header-liste
Unsere Liste
BR Vizebgm.<sup>in</sup> Elisabeth Mattersberger
BR Vizebgm.in Elisabeth Mattersberger

geb. 1965, selbständige Bilanzbuchhalterin, 1 Sohn
Vorstandsmitglied Sozialmarkt "Kraut und Rüben"

1

Ich werde mich für eine positive wirtschaftliche Weiterentwicklung unserer Gemeinde einsetzen. Zudem möchte ich für alle GemeindebürgerInnen eine kompetente Ansprechpartnerin vor Ort sein.
GR Michael Riepler, MSc
GR Michael Riepler, MSc

geb. 1988, Landesbediensteter, 2 Töchter
Jugend- und Kulturreferent,
Vorstandsmitglied Sportunion Matrei
Vorstandsmitglied Heimatkundlicher Verein Medaria

2

Das Vereins- und Kulturwesen ist eine wesentliche Stütze der Gesellschaft und trägt zu einer aktiven Dorfgemeinschaft bei. Dazu ist es mir besonders wichtig, die örtlichen Vereine sowie unsere Kulturschaffenden bei deren Vorhaben und Projekten tatkräftig zu unterstützen. Auch für die vielschichtigen Jugendthemen und das Jugendzentrum möchte ich mich besonders einsetzen.
GR Manuela Niederegger
GR Manuela Niederegger

geb. 1981, Bäuerin, Standesbeamtin, 1 Tochter, 2 Söhne
Ausschussobfrau für Wirtschaft, Arbeit, Tourismus &  Ortsmarketing, Ausschussmitglied Bäuerinnenorganisation Matrei, Mitglied Tiroler Bauernbund, SV Zunig, Mitglied im TVB Osttirol – Ortsausschuss Matrei, Kassierin in versch. Agrargemeinschaften, Jagdgenossenschaften und Straßeninteressenschaften

3

Unsere bäuerlichen Betriebe können auf mich als verlässliche Interessenvertreterin im Gemeinderat zählen. Als Mutter sind mir auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und damit verbunden die Kinderbetreuungsmöglichkeiten ein besonderes Anliegen.
Gabriel Presslaber
Gabriel Presslaber

geb. 1989, Bauer, Mitarbeiter Bergbahnen Matrei, 3 Töchter
Obmann Agrargemeinschaft Außergschlöß, Obmann Straßeninteressenschaft Gschlöß, Stv. Obmann Agrargemeinschaft Goldried Alpe, Mitglied Tiroler Bauernbund und Schützenkompanie Matrei

4

Unser riesiges Straßen- und Wegenetz erfordert auf Grund von Unwettern und sonstigen Einflüssen ständige Sanierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen, für welche ich mich besonders einsetzen werde. Auch möchte ich ein starkes Bindeglied zwischen der Gemeinde und den Agrargemeinschaften sein.
GR David Köll, Dipl.-Ing
GR David Köll, Dipl.-Ing

geb. 1967, Bauingenieur, 3 Töchter
Ausschussobmann für Planung, Bau, Vergabewesen, Verkehr und Wohnungsbeirat

5

Die Digitalisierung spielt in der heutigen Zeit eine sehr große Rolle. Konkret wird es in nächster Zeit um den flächendeckenden Breitbandausbau gehen. Rückgrat dafür ist ein starkes Glasfasernetz. Ein besonderes Anliegen sind mir die Herausforderungen des Klimawandels. Auf Gemeinde- und Regionalebene müssen wir hier frühzeitig mitdenken und Lösungen finden.
GR Manuela Girstmair, Mag.<sup>a</sup>
GR Manuela Girstmair, Mag.a

geb. 1965, Direktorin Institut für Gesundheitsbildung Lienz, 1 Tochter
Ausschussobfrau – Familie, Generationen, Gesundheit und Soziales/Seniorenstube
Obfrau Sozial- und Gesundheitssprengel Matrei
Stv. Obfrau Sozialmarkt „Kraut und Rüben“

6

Als langjährige Obfrau des Sozial- und Gesundheitssprengels Matrei, stv. Obfrau unseres Sozialmarktes „Kraut & Rüben“ sowie Initiatorin der Spendensäulen am Friedhof in Matrei und Huben, möchte ich mich für diese und für weitere soziale Projekte besonders einsetzen.
GR Roland Klaunzer
GR Roland Klaunzer

geb. 1972, Dipl. Skilehrer & Skiführer, Bergwanderführer, Skischulleiter
Obmann Überprüfungsausschuss, Mitglied  Schützenkompanie Matrei, Mitglied des ÖAV und Förderer vieler weiterer Matreier Vereine

7

Unsere vielfältigen Traditionen liegen der Matreier Bevölkerung sehr am Herzen. Mir ist es besonders wichtig, unser gelebtes Brauchtum zu unterstützen und für zukünftige Generationen in seinem Ursprung zu erhalten.
Martin Wibmer
Martin Wibmer

geb. 1971, Kaufmann, Geschäftsführer, 4 Töchter

8

Eine starke heimische Wirtschaft und ein florierender Tourismus bieten nicht nur wohnortnahe Arbeitsplätze, sondern sichern auch den Gestaltungsspielraum einer Gemeinde. Ich werde weiterhin die Anliegen der heimischen Wirtschaft bestmöglich vertreten.
Werner Raneburger
Werner Raneburger

geb. 1976, Mitarbeiter Liebherr
Vorstandsmitglied Musikbezirk Iseltal, Mitglied  Musikkapelle Matrei, Mitglied und Kassaprüfer SV Pfonnholz/Zedlach, Mitglied SV Zunig

9

Unsere beiden Musikkapellen in Matrei und Huben sind wesentliche Kulturträger in der Gemeinde. Die Nachwuchsarbeit und damit verbunden die enge Zusammenarbeit mit der Landesmusikschule Matrei/Iseltal ist mir besonders wichtig.
Sabine Unterweger, BSc
Sabine Unterweger, BSc

geb. 1987, Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin, 1 Tochter,
Mitglied UECR Huben

10

Unsere Bevölkerung wird durch viele Faktoren immer älter und die Pflege wird zu einer der größten Herausforderungen der Zukunft. Dazu möchte ich mich fachlich einbringen. Auch für unseren Ortsteil Huben werde ich mich gerne einsetzen.
GR Norbert Riepler
GR Norbert Riepler

geb. 1952, HS-Lehrer a. D., 2 Töchter
Erwachsenenschulleiter,
Vorstandsmitglied Union Matrei, Wegobmann Straßeninteressenschaft Feld/Huben

11

Als langjähriger Sportreferent der Gemeinde setze ich mich weiterhin für die Instandhaltung und den Ausbau unserer Sport- und Freizeitanlagen ein. Als Leiter der Erwachsenenschule möchte ich das Kursangebot laufend erweitern. Auch für unseren wichtigen Ortsteil Huben möchte ich ein starker Vertreter in der Gemeinde sein.
Isabella Pohn, Dipl.-Ing.<sup>in</sup>, BEd
Isabella Pohn, Dipl.-Ing.in, BEd

geb. 1971, Diplom-Pädagogin an der LLA-Lienz
Funktionärin Sportunion Matrei – Sektion Schi

12

Unsere Schulen leisten eine großartige Arbeit und tragen neben der Bildung wesentlich zur Entwicklung unserer Kinder bei. Als Pädagogin möchte ich ein Sprachrohr für unsere Bildungseinrichtungen im Gemeinderat sein.
Oswald Mühlstätter, BSc
Oswald Mühlstätter, BSc

geb. 1986, Geschäftsführer, Hotelkaufmann
Vorstandsmitglied Matrei Markt

13

Unser Ortszentrum muss durch Ortsmarketing und Aktivitäten weiter gestärkt werden. Neben meiner Funktion als Vorstandsmitglied der Interessensgemeinschaft Matrei Markt möchte ich mich auch im Gemeinderat dafür einsetzen.
Daniel Oberwalder
Daniel Oberwalder

geb. 1989, Angestellter TIWAG, 2 Töchter
Kommandomitglied Feuerwehr Matrei,
Vorstandsmitglied Sportunion Matrei,
Obmann Stockschützen

14

Unsere beiden Ortsfeuerwehren in Matrei und Huben leisten Großartiges für unsere Bevölkerung. Sie brauchen auch in Zukunft noch einiges an Unterstützung, dafür werde ich mich im Gemeinderat einsetzen. Als Vorstandsmitglied der Sportunion Matrei möchte ich unsere Sport- und Freizeitvereine bestmöglich unterstützen.
Markus Steiner
Markus Steiner

geb. 1980, Bauer, 2 Töchter
Stellvertretender Ortsbauernobmann Matrei, 2. Obmannstellvertreter Maschinenring Osttirol, Mitglied Schützenkompanie Matrei, Union Matrei – Sektion Schi, SV Zunig und Tiroler Bauernbund

15

Ich möchte mit den anderen Landwirtschaftsvertretern dafür sorgen, dass es in Matrei weiterhin eine funktionierende Landwirtschaft und Landschaftspflege gibt.
GR Mathias Steiner
GR Mathias Steiner

geb. 1985, Angestellter FAG
Ausschussobmann für Umwelt, Ortsverschönerung, Abfallwirtschaft und Abwasserentsorgung, aktives Mitglied FF Matrei, Betriebsratsobmann Felbertauern AG

16

Als Ausschussobmann für Umwelt, Ortsverschönerung Abfallwirtschaft und Abwasserentsorgung haben für mich die Themen intakte Umwelt, Landschaftspflege und Nachhaltigkeit einen besonderen Stellenwert.
Martin Rainer
Martin Rainer

geb. 1966, Polizeibeamter, 1 Tochter, 1 Sohn
Obmann Männergesangsverein Matrei, Mitarbeiter im Sozialmarkt „Kraut und Rüben“, Mitglied der Schützenkompanie Matrei, Agrargemeinschaftsobmann Weidestoß I und Mellitzwald

17

Sicherheitsthemen werden auch in unserer Gemeinde immer wichtiger, wobei sich der Bogen nicht nur über unsere Rettungs- und Katastrophenschutzeinrichtungen sowie die Blaulichtorganisationen spannt, sondern auch über Fragen der Verkehrssicherheit und Verkehrsberuhigung. Speziell die Sicherheit unserer Kinder ist mir ein großes Anliegen. Diesbezüglich möchte ich meine Kompetenz einbringen.
Marion Gasser
Marion Gasser

geb. 1966, Fahrschülerbetreuerin, 2 Töchter

18

Als langjährige Mitarbeiterin im Jugendzentrum und der Fahrschüleraufsicht sind mir Kinder und Jugendliche sehr wichtig. Ich trete für eine Erweiterung des Leistungsangebotes und der dafür benötigten Rahmenbedingungen ein.
Josef Wibmer
Josef Wibmer

geb. 1968, Bauer, 1 Tochter, 3 Söhne
Obmann Straßeninteressenschaft Stein, Mitglied Schützenkompanie Matrei

19

Eine noch bessere Zusammenarbeit von Landwirtschaft und Tourismus bietet große Chancen für uns alle. Wir wollen weiterhin gemeinsam daran arbeiten.
Peter Wibmer
Peter Wibmer

geb. 1955, Pensionist, 1 Sohn
Stv. Obmann Seniorenbund Matrei, 1. Osttiroler Bioimker

20

Unsere Senioren sind uns wichtig. Ich unterstütze Projekte und Ideen zur Förderung des aktiven Alterns und der Teilhabe unserer Senioren am gesellschaftlichen und kulturellen Leben.
Erwin Preßlaber
Erwin Preßlaber

geb. 1965, Regionalleiter MPreis, 1 Tochter, 1 Sohn

21

Matrei hat eine wichtige zentralörtliche Funktion für das ganze Iseltal. Diese gilt es noch weiter zu stärken, um den Kaufkraftabfluss einzudämmen.
Johanna Wibmer
Johanna Wibmer

geb. 1965, Restaurantfachfrau, 1 Tochter, 1 Sohn
Mitglied SV Zedlach/Pfonnholz

22

Eine florierende Gastronomie ist für das gesellschaftliche Leben in einer Gemeinde unverzichtbar. Diese soll bestmöglich unterstützt werden.
Paul Ruggenthaler
Paul Ruggenthaler

geb. 1962, Bauer, 1 Tochter, 2 Söhne

23

Ich werde mich für eine gute Zukunft unserer bäuerlichen Familien und für das Straßen- und Wegenetz einsetzen.
Paul Steiner
Paul Steiner

geb. 1963, Bauer, 3 Töchter, 2 Söhne
Obmann Straßeninteressenschaft Aßlab

24

Die weitere Erschließung der Bergbauernhöfe stellt eine wesentliche Rahmenbedingung zur Bewirtschaftung unserer landwirtschaftlichen Betriebe dar.

wekitheme